Herzlich willkommen an der UNITED school of sports

Die UNITED school of sports ist mit mehr als 400 Lernenden aus rund 40 Sportarten die grösste Berufsfachschule für Sporttalente in der Schweiz.

Ski Alpin: Elin Romer wird U18-Schweizermeisterin!

Veröffentlicht am

Die Lernende der St. Galler 21er-Klasse trumpfte an den Nachwuchsmeisterschaften gross auf. Die 17-Jährige sicherte sich im Slalom in der U18-Kategorie die Meisterkrone. Auf Stufe U21 doppelte Elin mit Silber gleich nach. In Tschappina, oberhalb von Thusis, war die Medaillenvergabe eine Hundertstel-Angelegenheit. Elin Romer lag bei Halbzeit als Zweite zwar auf Podestkurs, hatte sich aber einen Rückstand von neun Zehntelsekunden eingehandelt. In der Entscheidung zündete die UNITED-Lernende dann aber und fing die Führende um 7/100 Sekunden noch ab. An Elins Zauberzeit des zweiten Durchgangs kam auch aus der U21-Kategorie niemand heran. Sie preschte damit vom 6. noch auf den 2. Platz vor und durfte sich überdies über SM-Silber auf Stufe U21 freuen. Sophia Flatscher (22SG) wurde in der U18-Wertung gute 5., Alina Willi (21SG) belegte Platz 7. Das Rennen um die Nachwuchs-Titel fand auch Einzug in die Wertung des BRACK.CH Swiss Cup. Diese nationale Rennserie steht allen U18-Athleten offen und kürt nach 11 Rennen in den Disziplinen Slalom, Riesenslalom, Super-G und Abfahrt eine(n) GesamtsiegerIn. Der Brack-Cup gilt als kompetitive Selektionsveranstaltung zu den Swiss-Ski-Kadern. Derzeit belegt Elin als bestklassierte UNITED-Athletin den fünften Gesamtrang. Sophia Flatscher belegt Zwischenrang 9, Alina Willi den 11. Platz.

Fussball: Sieben (!!!) UNITEDS in der Starting-XI der U17-Nati

Veröffentlicht am

Die Schweizer U17-Auswahl absolvierte im spanischen Pinatar die Hauptprobe für die anstehende Elite-Runde. Gegen Dänemark und Ungarn resultierten jeweils eine Niederlage und ein Sieg. Im Aufgebot standen dabei die sieben UNITED-Lernenden Dion Cakolli (FC Winterthur, 22WT), Neil Volken (FCZ, 22WT), Gian Stork (FCZ, 22B), Leart Kabashi (GC, 23B), Tugra Turhan (GC, 23B), Eliano Cassese (FCZ, 23C) und Yannick Niedermann (FC Winterthur, 23WT). Im ersten Friendly gegen Dänemark wurden die jungen Schweizer kalt geduscht. Sie unterlagen gleich 0:4. Zwei Tage später zeigte sich die SFV-Auswahl schon stark verbessert und legte eine brillante erste halbe Stunde auf den Platz. Nach Toren von Tugra, Dion und einem dritten Schweizer führte Rot-Weiss früh komfortabel 3:0. Bei Spielende feierten die Schweizer einen klaren 3:1-Erfolg. Beachtenswert: Im Ungarn-Spiel standen gleich alle 7 UNITED-Lernende in der Startformation! Ob die erste Hälfte deshalb derart hervorragend ausfiel? 😉 Richtig ernst gilt es bereits in zwei Wochen wieder: Dann startet die Elite-Runde, die letzte Qualifikationshürde vor der EM-Endrunde Ende Mai. Die Schweiz trifft dabei in der Gruppe 4 auf Gastgeber Griechenland, die Slowakei und die Ukraine eingeteilt. Die acht Gruppensieger und die sieben besten zweitplatzierten Teams der Eliterunde qualifizieren sich für die EM-Endrunde in Zypern. Diese findet vom 20. Mai bis zum 5. Juni 2024 statt. Wir gratulieren Dion, Neil, Gian, Eliano, Leart, Tugra und Yannick herzlich zum Nati-Einsatz und drücken für die kommende Elite-Runde die Daumen. Hopp Schwiiz, go UNITEDS! (19.2.2024)

Fussball: Vierjahres-Verträge für die FCZ-Hoffnungen Ivan Kovacevic und Selmin Hodza

Veröffentlicht am

Der FC Zürich plant langfristig mit den zwei UNITEDS: Die beiden Schweizer Nachwuchsnationalspieler sollen die Abwehrreihe der Stadtzürcher bis 2028 stärken. Selmin Hodza schloss die UNITED im letzten Sommer ab, Ivan Kovacevic dürfte seine Ausbildung im kommenden Juli mit Erfolg hinter sich gebracht haben. Auf die fussballerische Erfolgsspur sind die beiden Verteidiger-Talente indes schon länger eingebogen. Selmin Hodza wechselte 2017 im Alter von 14 Jahren in die FCZ Academy. Er kam für die erste Mannschaft des FCZ bereits zu 14 Einsätzen und gehörte dem Meisterteam Ausgabe 21/22 bereits als erweitertes Kadermitglied an. Zudem bestritt Selmin auch schon drei Partien für die Schweizer U20-Nationalmannschaft. Beim FCZ soll dem 20-Jährigen mittelfristig die rechte Abwehrseite gehören. Seit 10 Jahren steht Ivan Kovacevic in den Reihen des FCZ. Der 19-Jährige brachte es als gross gewachsener und physisch starker Innenverteidiger bis dato auf je zwei Länderspiele für die Schweizer U18- und U19-Nationalmannschaft. Seit dieser Saison gehört er dem Kader der U21 des FCZ in der Hoval Promotion League an. Wir gratulieren Selmin und Ivan herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg! (15.2.2024) Quelle: FCZ.ch

Die Zahlen sprechen für sich

Wir sind stolz auf unsere Erfolge und diejenigen unserer Lernenden!

434

Lernende

38

Sportarten

193

Mitglieder Nachwuchs­national­kader

75

Mitglieder eines Elite-National­kaders

143

Ausbildungs­betriebe

3

Standorte in der Schweiz